Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Anzeigen

Regional werben auf markersdorf.de! anzeigen@gemeinde-markersdorf.de
Katastervermessung

Öffentliche Ankündigung eines Grenztermins

Die Straße Am Kiefernhain in der Markersdorfer Ortschaft Holtendorf mündet in die Mittelstraße
Die Straße Am Kiefernhain in der Markersdorfer Ortschaft Holtendorf mündet in die Mittelstraße

Die Grenzen des Flurstückes 107/5 in der Gemeinde Markersdorf/ Gemarkung Markersdorf Flur 11 sollen durch eine Katastervermessung
nach § 16 des Sächsischen Vermessungs- und Katastergesetzes bestimmt werden. Die Grenzbestimmung ist ein Verwaltungsverfahren im Sinne des Verwaltungsverfahrensgesetzes.

Die Grundstückseigentümer, Erbbau- und Verfügungsberechtigte
und sonstiger grundstücksgleicher Rechteinhaber des Flurstückes 107/5 sind Beteiligte des Verwaltungsverfahrens. Der Grenztermin ist die im § 28 des Verwaltungsverfahrensgesetzes vorgesehene Anhörung Beteiligter zu den entscheidungserheblichen Tatsachen. Dabei wird der ermittelte Grenzverlauf an Ort und Stelle erläutert und vorgewiesen. Im Anschluss erhalten die Beteiligten im Rahmen des § 16 Abs. 3 des Sächsischen Vermessungs-und Katastergesetzes Gelegenheit, sich zum Grenzverlauf
zu äußern.

Anlass der Grenzbestimmung ist eine beantragte Katastervermessung am Flurstück 31/3. Der Grenztermin findet Montag, den 14.03.2022, um 14:00 Uhr in Markersdorf, Am Kiefernhain statt. Zur Vereinbarung des genauen Treffpunktes wird um vorherige Kontaktaufnahme gebeten. Ich bitte zum Grenztermin den Personalausweis mitzubringen. Es ist auch möglich, sich durch einen Bevollmächtigten vertreten zu lassen. Dieser muss seinen Personalausweis und eine unterschriebene schriftliche Vollmacht vorlegen.

Ich weise vorsorglich darauf hin, dass auch ohne Anwesenheit der Beteiligten oder deren Bevollmächtigten Flurstückgrenzen bestimmt werden können.

Zittau, den 27.02.2022

gez. Dipl.-Ing. (FH) Heiko Naumann
Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur
Rosa-Luxemburg-Straße 29a, 02763 Zittau

Link zu Informationen und Kontaktdaten.

Verknüpfungen Öffentliche Ankündigung eines Grenztermins

Bekanntmachungenmehr aus diesem Themenbereich

Gut zu wissenmehr aus diesem Themenbereich