Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Schlossbesichtigung

Das Schloss zu Gersdorf wird mit Aufwand und Sorgfalt rekonstruiert. Eine im Mai 2008 angebotene Besichtigung fand großes Interesse. Mehr als 200 Besucher, unter ihnen ehemalige Bewohner des Schlosses, die mittlerweile weggezogen sind, fanden den Weg zur Baustelle.

Die Führungen wurden sehr gut angenommen. Vom Interesse an der alten Bausubstanz zeugten die vielen Fragen und Diskussionen. Die Schlossbesichtigung im Mai 2008 hatte viele Gäste angelockt | Foto: /Horst Kittner<br />Kleines Bild: Der rechte Schlossflügel Ende April 2008 | Foto: /BeierMedia.de”/><br /><figcaption>Die Schlossbesichtigung im Mai 2008 hatte viele Gäste angelockt | Foto: /Horst Kittner<br />Kleines Bild: Der rechte Schlossflügel Ende April 2008 | Foto: /BeierMedia.de</figcaption>Vor allem die Hilfsmittel für die Rekonstruktion der Fensterverzierungen und Simse mussten von Herrn Stade vom Baugeschäft Peter Voigt  immer wieder ganz genau erklärt werden.</p>
<div class='code-block code-block-1' style='margin: 8px 0; clear: both;'>
<div class=Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Häufig wurde gefragt, wie die weitere Gestaltung des Schlosses im Innenbereich fortgesetzt werden solle.

Die Führungen wurden von den Herren Knack, Pottig und Stade übernommen, der Ortschaftsrat und Herr Schröter sorgten für die gute Bewirtung – die Besucher haben´s gedankt.

Nach einem Beitrag von D. Deutschmann im Schöpsboten, Ausgabe Juli 2008.

Verknüpfungen Schlossbesichtigung

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich