Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Aus dem Seniorenverein Pfaffendorf e.V.

Mit dem im Jahr 2010 entstandenen Foto
Mit dem im Jahr 2010 entstandenen Foto "Verschneite Hauptstraße" hat sich Mariana Seibt aus dem Ortsteil Pfaffendorf am Fotowettbewerb 2016 "In Markersdorf zu Hause" beteiligt.

Der Winter hatte uns im Griff in diesen ersten Januartagen – und ich hab ganz schön “gebibbert”, ob ihr alle aus euren Häusern herausfindet bei dem vielen Schnee auf unseren Straßen. Das Laufen gestaltete sich schon zeitweise ganz schön schwierig.

Unterwegs in Albanien

Aber im Schloss war geheizt, der Vorplatz und die Treppe waren gestreut, und so fanden wieder viele unserer Mitglieder den Weg zu unserer filmischen Reise mit unserem Reiseleiter Herrn Haase, diesmal in das landschaftlich fantastische südeuropäische Albanien mit seinen Bergen, Seen, der Adriaküste und äußerst freundlichen, einfachen Menschen.

Über huckelige Straßen führte uns der Weg in entlegene Dörfer in den Bergen, ein umgebauter Reisebus diente als Fähre auf einem See, sogar ein altes Krause-Duo begegnete uns. Voller schön er Eindrücke kehrten wir bei Schneesturm wieder zurück in unsere heimatlichen Gefilde. Herzlichen Dank für diese tolle Reise!

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Neue Küche zur Faschingsfeier

Tja, und dann am Abend ging es für unser Helferteam an die Arbeit – die alten Küchenmöbel waren auszuräumen, gemäß dem Sprichwort “Viele Hände, schnelles Ende” wurde geräumt, aussortiert und gezählt. Die fleißigen Bienen surrten nur so durchs Schloss!

Platz für die “neue” Küche war zu schaffen und dabei halfen uns gute Freunde ohne lange Diskussionen. Wenn dieser Artikel nun im Schöpsboten erscheint, hoffe ich natürlich, dass die Küche im Schloss wieder funktionstüchtig ist und dass die notwendigen Reparaturen am Fußboden zeitnah beendet werden konnten, denn schließlich wollen wir im Februar unsere Faschingsfeier mit den “Hupfdohlen” starten. Wir haben uns wieder tolle Überraschungen ausgedacht und beim Üben tüchtig gelacht. Wir hoffen, es gefällt euch und wir können miteinander fröhlich sein. Wir heißen euch herzlich willkommen – hoffentlich in lustigen Kostümen oder mit tollen Hüten.

Bis dahin seid ganz herzlich gegrüßt
eure Kerstin York
im Namen des Vorstandes

Verknüpfungen Aus dem Seniorenverein Pfaffendorf e.V.

Seniorenmehr aus diesem Themenbereich