Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Gemeinsame Übung von Feuerwehr und THW

Schnelle Hilfe bei Verkehrsunfall

Nicht jeder Unfall geht so glimpflich ab, oft sind Feuerwehr oder THW gefragt, um Personen freizuschneiden, Öl zu entfernen oder Fahrzeugbrände zu löschen
Nicht jeder Unfall geht so glimpflich ab, oft sind Feuerwehr oder THW gefragt, um Personen freizuschneiden, Öl zu entfernen oder Fahrzeugbrände zu löschen

Symbolfoto: Görlitzer Anzeiger

Im Schöpsboten vom September 2019 berichten der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Holtendorf Maik Schröter und die Kameraden Dominik Thiel, René Schröter und Maik Schröter im Namen aller Kameraden der FFw Holtendorf von einem Ausbildungstag:

Am 12. Juli 2019 fand eine gemeinsame Ausbildung der 2. Bergungsgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) Görlitz und der FFw Holtendorf statt. Die Ausbildung wurde in Holtendorf bei der Firma Dussa absolviert, welche uns ein Übungsfahrzeug zur Verfügung stellte.

Zweck der Ausbildung war, den Umgang mit den hydraulischen Rettungsgeräten zu festigen bzw. kennenzulernen und das Anfertigen von Befreiungsöffnungen am Pkw zu üben. Dies ist oft nötig, um eingeklemmte Personen nach einem Unfall aus Fahrzeugen zu befreien.

Zuerst wurde ein Bereitstellungsplatz für die benötigten Geräte eingerichtet sowie das Übungsfahrzeug gesichert. Dann wurden unter Anleitung des Gruppenführers der 2. Bergungsgruppe und Leiter der Ausbildung Dominik Thiel verschiedene Techniken zum Anfertigen von Rettungsöffnungen geübt. Nachdem die Ausbildung abgeschlossen war, erfolgten die Auswertung und ein gemeinsames Abendessen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei der Firma Dussa für die Bereitstellung des Übungsfahrzeuges sowie die Nutzung des Geländes bedanken! Gleichzeitig möchten wir allen beteiligten Kameraden des THW Görlitz und allen Kameraden der FFw Holtendorf für den schönen und lehrreichen Dienst danken!

Die Ausbildung bereitete sehr viel Freude, war aber auch sehr schweißtreibend an diesem heißen Freitag.

Verknüpfungen Schnelle Hilfe bei Verkehrsunfall

Vereinemehr aus diesem Themenbereich