Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Anzeigen

Regional werben auf markersdorf.de! anzeigen@gemeinde-markersdorf.de
Bauernhof retten

Wer erinnert sich an Wendisch Ossig?

Der Dreiseithof befindet sich unweit der Kirche in Wendisch Ossig
Der Dreiseithof befindet sich unweit der Kirche in Wendisch Ossig

Bildquelle: Filmausschnitt Kulturnet.TV

In letzter Minute hat die polnische “Stiftung Schmiede” (Fundacja Kuźnia) hat ein altes Gehöft in Wendisch Ossig – jenseits der Lausitzer Neiße ungefähr gegenüber dem am Berzdorfer See gelegenen devastierten Deutsch Ossig – vor dem Abriss gerettet: “Wir haben es gekauft und beantragen nun die Eintragung in das Register des Denkmalpflegers der Woiwodschaft, um einen Teil der staatlichen Mittel für die Renovierung erhalten zu können.”

Jetzt sucht die Stiftung nach Fotos, Dokumenten, Informationen und Kontakten zur Familie, die hier vor der Vertreibung lebte.

Kontakt:
Per E-Mail an kuznia.imprezy@gmail.com oder über Kulturnet.TV auf Facebook. Ansprechpartner ist Robert Gruszeski.

Mehr dazu im Görlitzer Anzeiger:
Polnische Stiftung will Hof in Wendisch Ossig retten

Rückblick:
Friedersdorfer zu Besuch in Wendisch Ossig

Verknüpfungen Wer erinnert sich an Wendisch Ossig?

Gut zu wissenmehr aus diesem Themenbereich

Historischesmehr aus diesem Themenbereich