Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
LEADER-Region Östliche Oberlausitz

Förderung leerstehender ländlicher Bausubstanz

In Jauernick-Buschbach
In Jauernick-Buschbach

Symbolfoto: Joachim Lehmann

LEADER-Förderung: Seit dem 15.02.2021 können Projektanträge
für Maßnahmen zur “Um- und Wiedernutzung leerstehender
ländlicher Bausubstanz zum Gewerbe sowie Modernisierung
von Gaststätten” eingereicht werden. Dafür stehen
230.000 Euro zur Verfügung.

Kommunen, Privatpersonen, Vereine und sonstige Antragsteller können ihre Projekte beim Regionalmanagement einreichen.

Das Budget steht für die Um- und Wiedernutzung von Leerstand
zum Gewerbe (B 1.2) zur Verfügung, dazu gehören

  • die Sanierung von Gebäuden bzw. Gebäudeteilen zur Grundversorgung der Bevölkerung mit Waren und Dienstleistungen,
  • die Sanierung von Gebäuden bzw. Gebäudeteilen für eine gewerbliche Nutzung u n d
  • die Modernisierung von denkmalgeschützten Gebäuden für bestehende Gaststätten.

Insgesamt stehen 230.000 € bei diesem Aufruf zur Verfügung. Stichtag zur Einreichung ist der 12.04.2021. Die Auswahlsitzung findet am 03.06.2021 statt.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Um die Unterlagen bestmöglich auf die Förderformalitäten abzustimmen, ist es ratsam, dass sich die Projektträger vorab an das Regionalmanagement wenden, um das Vorhaben zu konkretisierenund die grundsätzliche Förderfähigkeit zu prüfen. Momentan ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail günstig, gern erfolgt ein telefonischer Rückruf.

Die aufgerufenen Maßnahmen und weitere Informationen zuLEADER sind auf der Homepage www.oestliche-oberlausitz.de zu finden. Unter der Rubrik Aufrufe/Förderung sind alle notwendigenFormblätter bereitgestellt. Für Fragen und Beratungen steht das Regionalmanagement zur Verfügung.

Träger des LEADER-Prozesses in der ÖstlichenOberlausitz ist die Touristische Gebietsgemeinschaft NEISSELAND.

Büro LEADER-Regionalmanagement Östliche Oberlausitz:
c/o Planungsbüro RICHTER + KAUP
Berliner Straße 21, 02826 Görlitz
Ansprechpartnerin ist Barbara Werling, Tel. 03581 4219255, E-Mail werling@richterundkaup.de.

Mehr:
Wie man an Nutzungsideen herangehen sollte

Verknüpfungen Förderung leerstehender ländlicher Bausubstanz

Gut zu wissenmehr aus diesem Themenbereich

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich

Wirtschaftmehr aus diesem Themenbereich