Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Glückwunsch zum Aufstieg!

Sommerfest bei der Holtendorfer Spielvereinigung

Holtendorfer SV: So sehen Aufsteiger aus!
Holtendorfer SV: So sehen Aufsteiger aus!

Foto: © Holtendorfer SV

Vom sportlichen Sommerfest der Holtendorfer Spielvereinigung e.V. (Holtendorfer SV) berichtet Claudia Pieknik. Außerdem: Zurück in der Kreisoberliga!

An einem heißen Samstagmorgen – es war der 25. Juni 2022 – begann unser diesjähriges Sommerfest. Ab 10 Uhr spielten die F- bis D-Junioren ihre Turnierrunde. Parallel dazu durften auch die Bambinis ran, allerdings mit Gleichaltrigen.

Ab 14 Uhr war das Spielfeld dann für die Größeren reserviert. Hier traten die Spieler und Spielerinnen der C-, B- und A-Junioren – ebenfalls gemischt – zusammen mit ein paar Männern und den “alten Herren” an, um sich den Ball gepflegt hin- und herzuschieben.

Es ging weniger um Sieg oder Niederlage – vielmehr stand der Spaßfaktor im Vordergrund. Selbstverständlich war für das leibliche Wohl gesorgt und für die Unterhaltung war eine Hüpfburg organisiert.

Alles in allem war ein rundum gelungener Samstag: Vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer und Unterstützer – ohne euch wäre es nicht möglich gewesen, den Turniertag so erfolgreich zu bestreiten!

Ich wünsche nun allen einen traumhaften Sommer, viel Erholung und ein paar entspannte Ferientage. Wir sehen uns dann zur neuen Saison 2022/23 im Herbst wieder.

Bis dahin bleibt gesund und der Holtendorfer SV treu!

Eure Claudia Pieknik

Wieder in der Kreisoberliga

Mit einer neu aufgestellten Mannschaft war die Holtendorfer SV im August
2020 nach dem Rückzug der ersten Männermannschaft aus der Kreisoberliga in der Kreisliga gestartet – und damit das Projekt: Zurück in die Görlitzer Kreisoberliga!

Mit gestandenen und einigen jungen Spielern sowie den übriggebliebenen aus der Zweiten Mannschaft starten die Sportler ihr Projekt. Doch durch zweimal Corona-Unterbrechung wurde das Projekt arg gestört.

Dennoch ist das Projekt nun gelungen und Claudia Pieknik freut sich: “Nach beiden Hinrunden waren wir jeweils oben mit dabei. In der jetzigen Saison 2021/2022 konnten wir nach dem wiederholten Start im März alle Spiele gewinnen und uns somit Platz 1 sichern. Damit verbunden ist der Aufstieg in die Kreisoberliga, in die wir nach zwei Jahren zurückkehren.”

“Vielen Dank an alle Spieler und vor allem dem Trainerteam, das immer zu 100 Prozent hinter der Mannschaft stand!”, ist im Schöpsboten vom Juli 2022, auf dem dieser Bericht basiert, zu lesen. Herzlichen Glückwunsch!

Verknüpfungen Sommerfest bei der Holtendorfer Spielvereinigung

Vereinemehr aus diesem Themenbereich