Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Vor der Tür

Gartengestaltung – ein Dauerthema für das Grundstück

Ob naturnah oder eine eigene Welt – Gartengestaltung bietet viele Möglichkeiten
Ob naturnah oder eine eigene Welt – Gartengestaltung bietet viele Möglichkeiten

Symbolfoto: bernswaelz, Pixabay License

Im Sommer geht nichts über eine Radtour oder einen ausgiebigen Spaziergang durch die Markersdorfer Ortschaften – und anschließend einen entspannten Abend mit Freunden oder Familie in einer hiesigen Gaststätte oder Restaurant.

Doch auch daheim möchte man es sich jetzt im Garten gemütlich machen und das Wetter genießen. Wer zu diesem Zweck sein Grundstück oder seinen Garten neu- oder etwas umgestalten möchte, kann mit einer Holzdielen-Terrasse nicht nur einen harmonischen Übergang vom Haus in den Garten schaffen, sondern die Verbindung von Funktionalität und Ästhetik genießen.

Die ersten Ideen der Terassengestaltung

Eine Holzdielen-Terrasse zum Garten hin bietet unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten und verleiht dem Garten mit der natürlichen Beschaffenheit eine echte Wohlfühlatmosphäre. Dazu müssen natürlich erst einmal die richtigen Holzdielen her. Hier lohnt es sich, beim Kauf auf langlebige Holzarten wie Kiefer, Lärche, Bangkirai oder Teakholz zurückzugreifen. So geht man sicher, dass das neu geschaffene Wohlfühlplätzchen lange unbeschadet bleibt und spart den Aufwand und die Kosten für etwaige Reparaturen.

Eine Unterkonstruktion – vorzugsweise in der gleichen Holzart – sorgt bei allen Wetterbedingungen für Stabilität. Am besten steht diese auf einem leicht abgeschrägten Betonfundament, damit das Regenwasser abfließen kann und sich kein Unkraut zwischen den Dielen ansiedelt und dann hervorragt. Mit der heutzutage großen Auswahl an Holzdielen und Zubehör sind sowohl die Anschaffung der nötigen Materialien als auch die Selbstmontage unkompliziert zu erledigen, besonders, wenn das Verlegen der Dielen durch ein Klick-System erfolgt. Um der Rutschgefahr bei Nässe vorzubeugen, werden die Terrassendielen parallel zur Hauswand verlegt.

Gestaltung der Terrasse

Steht die Terrasse erst einmal, kann man sich, was das Thema Gestaltung betrifft, frei ausleben. Neben einer gemütlichen Sitzgelegenheit und vielleicht einer Grillstelle sollte immer ein schattiges Plätzchen zur Verfügung stehen, denn auch die größten Sonnenanbeter ziehen sich an einem heißen Sommertag gern einmal dorthin zurück und gerade die Kinder sollten der intensiven Mittagssonne nicht direkt ausgesetzt sein. Hier eignen sich Sonnenschirme, aber auch Markisen und Sonnensegel.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Viele Modelle können elektrisch verstellt werden und so problemlos dem Sonnenstand angepasst werden. Wer mag, dekoriert die Terrasse mit einigen Kübelpflanzen, die möglichst insektenfreundlich sind. So hat die neue Terrasse nicht nur für den Menschen, sondern auch für die Natur einen Mehrwert.

Gartenhäuser

Wem die Anschaffung und Verlegung von Terrassendielen und die anschließende Beschaffung und Installation einer Sonnenschutzeinrichtung zu umständlich erscheint, kann auf ein Gartenhaus mit integrierter Terrassenüberdachung zurückgreifen – auch in Markersdorf ist das immer öfter zu entdecken. Mit dieser Anschaffung wird das neue schattige Plätzchen im Freien mit jeder Menge Stauraum für Gartengeräte verbunden. Außerdem kann der gewählte Stil des Gartenhäuschens eine ganz neue Atmosphäre im Garten schaffen.

Daher lohnt sich die Anschaffung auch für diejenigen, die eine optische Veränderung wünschen oder ihren individuellen Einrichtungsstil auch im Garten weiterführen möchten. Selbstverständlich gibt es eine große Auswahl verschiedener Modelle, die von einfachen Abstellräumen bis hin zu bewohnbaren Gartenhäusern reicht. Die Anschaffung muss zudem nicht zwangsläufig deutlich teurer als der Bau einer Holzdielen-Terrasse sein, denn es gibt zahlreiche günstige Gartenhäuser, die Komfort und Zweck miteinander verbinden.

Pflege des Holzes

Da die Holzdielen von Terrassen und Gartenhäusern permanenten Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, ist bei bestimmten Holzarten die Versiegelung mit darauf abgestimmten Ölen oder Wachsen ausschlaggebend für eine lange Haltbarkeit. Zudem kann dem natürlichen Verblassen des Holzes entgegengewirkt werden, wenn es regelmäßig mit Öl oder einem Wetterschutz-Gel behandelt wird. Die Terrassenfugen beziehungsweise das Dach des Gartenhauses sollten zudem regelmäßig von Schmutz befreit werden. Mit wenig Arbeitsaufwand wird so eine lange Freude an der neuen Gartenausstattung gesichert.

Resümee

Ob eine Wohlfühloase geschaffen oder lieber ein eher rustikales Biergarten-Flair in den Garten einziehen soll – bei der Gartengestaltung gibt es jede Menge Möglichkeiten, das Fleckchen Natur am Haus in ein ganz eigenes Sommerdomizil zu verwandeln.

Holzdielen-Terrassen laden zum Sonnen und Entspannen ein und fügen sich dank der natürlichen Beschaffenheit harmonisch in den Garten ein. Gartenhäuser können durch unterschiedliche Stile und Größen den individuellen Bedürfnissen angepasst werden und bereits günstige Gartenhäuser verbinden hier Zweckhaftigkeit mit Komfort.

Verknüpfungen Gartengestaltung – ein Dauerthema für das Grundstück

Gut zu wissenmehr aus diesem Themenbereich

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich

Veranstaltungenmehr aus diesem Themenbereich