Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Anzeigen

Regional werben auf markersdorf.de! anzeigen@gemeinde-markersdorf.de
Tennisfreunde Gersdorf e.V.

Ruhe auf den Tennisplätzen

Wo sonst der innere Schweiß weggespült wird, ist die Winterruhe eingezogen
Wo sonst der innere Schweiß weggespült wird, ist die Winterruhe eingezogen

In diesen Zeiten ist mit Feiern nicht so viel los, schade, aber vernünftig. So ist auch unsere Jahresendfeier der Gersdorfer Tennisfreunde den Viren zum Opfer gefallen. Besser so, als dass die Teilnehmer zum Opfer werden.

Auch der Winterspielbetrieb in der Liga ruht, die Spiele sollen aber bis April 2021 nachgeholt werden. Hoffentlich, aber es wird eng.

Unser Freizeitsport – Stand November 2020 – lebt mit der Vorschrift, dass nur noch zwei Personen auf einem Platz spielen dürfen. Die bei den Altherren beliebten Doppel sind verboten. Die Tennishalle wird nicht mehr beheizt, also herrschen dort die Außentemperaturen. Wir freuen uns auf die Minusgrade, wir spielen dann im Wintermantel oder nicht.

Über allen Plätzen ist Ruh'

Aber Weihnachten kommt trotzdem, jedenfalls ist noch nichts anderes entschieden. Mit den Geschenken wird es wohl dürftiger ausfallen, wo ja nicht mehr so viele kommen dürfen. Wenn ersatzweise Pakete verschickt werden, wird es wegen des hohen Aufkommens an der Lieferzeit hängen. Also besser, keine verderbliche Ware schicken. Ein Tipp von mir: Geldscheine lassen sich einfach verpacken und die Briefpost soll ja unbehindert weiter funktionieren.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern, allen Tennisfreunden und Sportkameraden im Ort ein schönes Weihnachtsfest, auch wenn es diesmal ruhiger und in kleineren Gruppen verlaufen wird, das kann aber auch seinen Vorteil haben.

Noch eine jahreszeitgerechte Geschichte zum Schluss: Ich wollte Plätzchen backen. Im Rezept stand: “Butter und Zucker mit den Eiern schaumig schlagen.” Hab ich gemacht. Blödes Rezept. Jetzt tut mir alles weh und laufen kann ich auch nicht mehr.

Bis demnächst mal wieder, rutscht auch gut rüber nach 2021, in eine hoffentlich virenärmere Zeit!

Ihr Rolf Domke

Verknüpfungen Ruhe auf den Tennisplätzen

Vereinemehr aus diesem Themenbereich