Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
28. Wettbewerb

Schönste Erntekrone und schönster Erntekranz Sachsens 2021

Ausstellung in St. Aegidien, Freiberg
Ausstellung in St. Aegidien, Freiberg

Foto: Sächsischer Landfrauenverband e.V.

Vom 14. bis 18. Oktober 2021 wurden im sächsischen Frankenberg in der St. Aegidien-Kirche die schönsten Erntekronen und Erntekränze sowie die schönsten Freestyle-Exponate gezeigt, insgesamt 37 Exemplare. Neun Erntekronen und 15 Erntekränze in der Kategorie “Traditionell” sowie 13 Ausstellungsstücke der Kategorie “Freestyle” waren im Altarraum aufgestellt. Viele Besucher stimmten für die Publikumslieblinge ab.

“Die sächsischen Landfrauen sind sehr stolz, dass es seit 28 Jahren diesen Wettbewerb ununterbrochen gibt. Ging es anfangs um den Erhalt des ländlichen Brauchtums und der Bindetechniken, stehen heute auch anderen Themen mit im Fokus. Wir sprechen über den Wert der Lebensmittel und über unsere Vorstellungen, in welchen Umfeld wir künftig leben und wie wir uns ernähren wollen”, sagte Dr. Monika Michael, die Präsidentin des Sächsischen Landfrauenverbandes e.V.

Ausstellung in St. Aegidien, Freiberg

Foto: Sächsischer Landfrauenverband e.V.

Hintergrund: Der jährliche Wettbewerb um die schönste Erntekrone und den schönsten Erntekranz Sachsens wird vom Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR) ausgelobt, das den Sächsischen Landfrauenverband e.V. regelmäßig mit der Organisation und Durchführung des Wettbewerbes beauftragt. Natürlich ließ es sich der Ausrichter und Schirmherr, der Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt, nicht nehmen, die Preisträgerprämierung am 18. September 2021 persönlich vorzunehmen.

Über den gelungenen Wettbewerb in schwierigen Zeiten freut sich auch Heike Sparmann, die Geschäftsführerin des Verbandes: “Wir konnten in Frankenberg einen wunderbaren Wettbewerb gestalten. Wenn die Besucher und Besucherinnen staunend vor den Exponaten stehen und mehr über diesen schönen Brauch wissen wollen, ist das der schönste Lohn für das Engagement aller Beteiligten.”  Für alle, die nicht vor Ort sein konnten, gab es erstmals die Möglichkeit, online abzustimmen.

Die Publikumslieblinge

Platz 1:  Krone Nr. 4 – 81 Punkte
Ortsverband Landfrauen Irfersgrün e.V.

Die Landfrauen aus dem Vogtland sind von Anfang an beim Wettbewerb dabei. Sie kennen sich aus in den Bindetechniken und wissen bestens Bescheid über das Warum und Wieso der alten Bräuche. 

Platz 1: Kranz Nr. 2 – 82 Punkte
Bastelkreis Kirchgemeinde Waldkirchen

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Auch der schönste Kranz kommt aus dem Vogtland. Dass die Traditionen hier besonders geschätzt und am Leben erhalten werden, das zeigt der jährlich stattfindende Wettbewerb um die schönsten Erntekronen und -kränze des Vogtlandes.

Freestyle Platz 1:  Exponat M – 81 Punkte
Kirchgemeinde Frankenberg /Dittersbach

Die Kirchgemeinde Frankenberg hat sich nicht nur im Freestyle erfolgreich ausprobiert, sie war auch Gastgeber für die strohigen Schönheiten, die Besucher und die Landfrauen.

Die Jury hat in diesem Jahr folgende Preisträger gekürt:

Erntekrone, Kategorie “Traditionell”

  • Platz 1: Krone Nr. 4 – 81 Punkte
    Ortsverband Landfrauen Irfersgrün e.V.
  • Platz 2:  Krone Nr. 2 – 77 Punkte
    Kirchgemeinde Frankenberg/Dittersbach
  • Platz 3:  Krone Nr. 3 – 71 Punkte
    Heimatverein Goes e.V.
  • Publikumsliebling: Krone Nr. 2
    Kirchgemeinde Frankenberg/Dittersbach

Erntekranz, Kategorie “Traditionell”

  • Platz 1: Kranz Nr. 2 – 82 Punkte
    Bastelkreis Kirchgemeinde Waldkirchen
  • Platz 2: Kranz Nr. 13 – 80 Punkte
    Simone Thümmler
  • Platz 3: Kranz Nr. 12 – 79 Punkte
    Kristina Müller
  • Publikumsliebling: Kranz Nr. 1
    Ellen Rutsch

Kategorie “Freestyle”

  • Platz 1:  Exponat M – 81 Punkte
    Kirchgemeinde Frankenberg/Dittersbach
  • Platz 2:  Exponat E – 80 Punkte
    Kristina Müller
  • Platz 3:  Exponat K – 79 Punkte
    Kathleen Zimmermann
  • Publikumsliebling: Exponat D
    Ortsverband Kohrener Land

Sonderpreise

  • Sonderpreis “Bestes Erstlingswerk”:
    Kranz Nr. 4 Stefanie Krupper
  • Sonderpreis Fotowettbewerb “Bilder eines Wettbewerbes” 2020
    • Platz 1: “Heute wird’s spät” – 18 Stimmen
      Cornelia Hackel
    • Platz 2 “Danke für die Blühstreifen” – 16 Stimmen
      Dirk Wedemann
    • Platz 3 “Landidylle” – 15 Stimmen
      Lisette Teubert
  • Sonderpreis Online-Liebling:
    Krone Nr. 3, Heimatverein Goes e.V.

Wissen weitergegeben

Die Landfrauen nutzen den Wettbewerb erneut zur Weitergabe von Wissen an Kinder. Mehr als 430 reisten aus Kindergärten und Schulen der Region Frankenberg an. In kleinen Workshops konnten sie einiges über die Getreidearten, den Anbau und die Verarbeitung, aber auch über Lebensmittelverschwendung sowie über gesunde Ernährung erfahren.

Auch in diesem Jahr wird wieder eine der schönsten Erntekronen die Staatskanzlei in Dresden schmücken und Anregung sein, über die Erntebräuche und das Leben im ländlichen Raum nachzudenken oder darüber ins Gespräch zu kommen.

Mitmachen!
Noch bis zum 30. November 2021 können Fotos zum Fotowetttbewerb unter http://slfv.de/fotowettbewerb-bilder-eines-wettbewerbs-2021/ eingereicht werden. 

Verknüpfungen Schönste Erntekrone und schönster Erntekranz Sachsens 2021

Gut zu wissenmehr aus diesem Themenbereich

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich