Anzeigen
 

Veranstaltungen

November - 2017

ART

Sonderausstellungen "Zu Tisch" verlängert

01.05. - 31.12.
Tischkultur und Tafelsitten prägten einen Großteil des adeligen und bürgerlichen Lebens vergangener Jahrhunderte. Mit dem gesellschaftlichen Wandel im 19. Jahrhundert und dem immer stärker hervortretenden Bürgertum vollzogen sich auch Änderungen im alltäglichen Zusammenleben der Menschen, die teilweise bis heute nachwirken.
Veranstaltungsort: Schloss Krobnitz
 
 

Ausstellung "Kalender – Begleiter durchs Jahr"

13.08. - 12.08.
Schon unsere ältesten Vorfahren waren gezwungen, Ordnung in den Ablauf der Zeit zu bringen. Natürliche Gegebenheiten wie der Wechsel von Tag und Nacht, die immer wiederkehrende Abfolge der Jahreszeiten oder die sich wandelnden Lichtgestalten des Mondes gaben Anhaltspunkte. Am Ende läuft es immer darauf hinaus, die Länge des Jahres (heute sagen wir: die Dauer des Umlaufs der Erde um die Sonne) möglichst genau zu bestimmen und eine sinnvolle und praktische Unterteilung zu finden.

Für uns als Heimatfreunde sind die Heimatkalender besonders interessant, da sie oft wertvolle Bild- und Textbeiträge zur heimatlichen Geschichte enthalten.
Veranstaltungsort: Ackerbürgermuseum Reichenbach/O.L.
 
 
ART

Ausstellung "Mit Nadel und Faden"

17.09. - 20.12.
„Handwerk hat goldenen Boden“ heißt es in einem Sprichwort. Als Auftakt für eine Ausstellungsreihe zu verschiedenen Handwerksberufen stellen sich in dieser Sonderausstellung die Schneider vor. Lernen Sie die Werkzeuge dieses Berufsstandes kennen und entdecken Sie, welcher Aufwand in Maßkleidung steckt.
Veranstaltungsort: Dorfmuseum Markersdorf
 
 
ART

Markersdorf & Umgebung: Eltern-Kind-Gruppe

21.11. - Dienstag - 09:00 Uhr | "Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer, aus Sand eine Burg, aus Farben ein Gemälde, aus einer Pfütze ein Ozean, aus Plänen Überraschungen und aus Gewohnheiten Leben!"

Liebe Eltern, wir möchten mit euch und euren Kindern (0-3 Jahre) gemeinsam singen, spielen, erkunden und kreativ werden. Wir haben Zeit für Fragen oder einfach zum Austauschen über eure lieben Kleinen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Zeit: Jeden zweiten Dienstag von 9 bis 11 Uhr.

Projekt „Begg“ (Aktiva - Sozialraum Lausitz)
Telefon. 03588 - 268590
Email. begg@aktiva-lausitz.de
Facebook. Beziehungen erleben gestalten genießen
Veranstaltungsort: Gemeinderaum, Kirchstraße 47, 02829 Markersdorf
 
 

Geselliger Nachmittag in Gersdorf

22.11. - Mittwoch - 14:30 Uhr | Kaffee wird verabreicht.

Bürgerverein „Lebensfreude“
Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf e. V.
Veranstaltungsort: Vereinsraum Schloss Gersdorf
 
 

Versammlung und Vorstandswahl beim Angelverein Gersdorf OG XI

24.11. - Freitag - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Sportplatz Gersdorf
 
 

Fußball: LSV Friedersdorf – Holtendorfer SV

26.11. - Sonntag - 13:00 Uhr | 1. Männermannschaft des LSV
Veranstaltungsort: Sportplatz Friedersdorf
 
 

Weihnachtsfahrt der Seniorengemeinschaft Friedersdorf

27.11. - Montag - 13:00 Uhr | Seniorengemeinschaft Friedersdorf e. V.

Unsere Weihnachtsfahrt führt uns am 27.11.2017, ab 13:00 Uhr zur Sternemanufaktur Herrnhut. Dort werden wir über die Geschichte des Herrnhuter Sterns Neues erfahren und in der Schauwerkstatt den fleißigen Handwerkern über die Schultern schauen. Das Kaffeetrinken findet
im Café unterm Sternenhimmel statt.

Weiter geht es zur Brüdergemeine Herrnhut in den Kirchensaal. Das Abendbrot erwartet uns in Hirschfelde in Engemanns Gasthaus. Die Reise kostet 37 € pro Person.
Veranstaltungsort: ab Friedersdorf
 
 

Weihnachtsfeier beim Bürgerverein

29.11. - Mittwoch | Bürgerverein „Lebensfreude“ Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf e.V.

Einladung erfolgt über den Briefkasten.
Veranstaltungsort:
 
 

Reisebericht

29.11. - Mittwoch - 14:30 Uhr | Seniorengemeinschaft Friedersdorf e. V.

Herr Haase entführt mit seinem neuesten Reisebericht in die weite Welt.
Veranstaltungsort: Raum bei Andreas Zimmermann, Friedersdorf
 
 

Dezember - 2017

ART

Sonderausstellungen "Zu Tisch" verlängert

01.05. - 31.12.
Tischkultur und Tafelsitten prägten einen Großteil des adeligen und bürgerlichen Lebens vergangener Jahrhunderte. Mit dem gesellschaftlichen Wandel im 19. Jahrhundert und dem immer stärker hervortretenden Bürgertum vollzogen sich auch Änderungen im alltäglichen Zusammenleben der Menschen, die teilweise bis heute nachwirken.
Veranstaltungsort: Schloss Krobnitz
 
 

Ausstellung "Kalender – Begleiter durchs Jahr"

13.08. - 12.08.
Schon unsere ältesten Vorfahren waren gezwungen, Ordnung in den Ablauf der Zeit zu bringen. Natürliche Gegebenheiten wie der Wechsel von Tag und Nacht, die immer wiederkehrende Abfolge der Jahreszeiten oder die sich wandelnden Lichtgestalten des Mondes gaben Anhaltspunkte. Am Ende läuft es immer darauf hinaus, die Länge des Jahres (heute sagen wir: die Dauer des Umlaufs der Erde um die Sonne) möglichst genau zu bestimmen und eine sinnvolle und praktische Unterteilung zu finden.

Für uns als Heimatfreunde sind die Heimatkalender besonders interessant, da sie oft wertvolle Bild- und Textbeiträge zur heimatlichen Geschichte enthalten.
Veranstaltungsort: Ackerbürgermuseum Reichenbach/O.L.
 
 
ART

Ausstellung "Mit Nadel und Faden"

17.09. - 20.12.
„Handwerk hat goldenen Boden“ heißt es in einem Sprichwort. Als Auftakt für eine Ausstellungsreihe zu verschiedenen Handwerksberufen stellen sich in dieser Sonderausstellung die Schneider vor. Lernen Sie die Werkzeuge dieses Berufsstandes kennen und entdecken Sie, welcher Aufwand in Maßkleidung steckt.
Veranstaltungsort: Dorfmuseum Markersdorf
 
 

7. Weihnachtsmarkt

16.12. - 17.12.
Veranstaltungsort: Jauernick-Buschbach
 
 
ART

Weihnachtsfeier beim Kultur- und Heimatverein Markersdorf

01.12. - Freitag - 15:00 Uhr | Die Senioren von Markersdorf und Holtendorf sind herzlich eingeladen zur
Weihnachtsfeier am Freitag, dem 01.12.2017, um 15:00 Uhr
in die Gaststätte „Firstenstein“ in Königshain.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 24.11.2017 durch Abgabe des Beiblattes bei W. Gilg, Girbigsdorfer Str. 17 (Holtendorf) bzw. bei D. Nicht, Am Mühlberg 7 (Markersdorf) oder telefonisch unter 035829 60380.

Wir bitten darum, dass die Pkw-Fahrer nach Möglichkeit auch Nachbarn mit nach Königshain bringen.

Wer keine Fahrgelegenheit hat, sollte das bei der Anmeldung mitteilen. Wir organisieren dann die Hin- und Rückfahrt individuell und bitten
für das Taxi um Kostenbeteiligung von 3,00 €/Person.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Viele Grüße

Das Seniorenteam
C. Mandel und R. Urban und Gemeinde Markersdorf
Veranstaltungsort: Gaststätte "Firstenstein" in Königshain
 
 

15. Weihnachtsmarkt in Gersdorf

02.12. - Samstag - 14:00 Uhr | Um 15:30 Uhr kommt der Weihnachtsmann vorgefahren und übernimmt ab diesem Zeitpunkt das weitere Geschehen und wird bestimmt auch diesmal Geschenke für unsere Kleinsten im Sack haben. Händler und Vereine bieten ihre Waren zum Verkauf an.

Bei weihnachtlichen Melodien gibt es für das leibliche Wohl Kaffee, Stollen, Bratwurst, lecker geräucherten Fisch und auch Glühwein.

Neue Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder finden statt (Eltern, bringt Zeit mit). Die Räumlichkeit ist wieder beheizt. Groß und Klein sind herzlich eingeladen.

Auch in diesem Jahr findet in unserer Kirche eine Ausstellung statt. Thema: Krippen, weihnachtliche Figuren und Spielzeug.
Es wäre schön, wenn sich wie in der Vergangenheit recht viele Einwohner an der Ausstellung beteiligen würden. Die Ausstellungsstücke bitte ab 01.12.2017 abgeben bei Frau Frenzel.
Veranstaltungsort: Ehemaliger Gutshof in Gersdorf
 
 
ART

Markersdorf & Umgebung: Eltern-Kind-Gruppe

05.12. - Dienstag - 09:00 Uhr | "Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer, aus Sand eine Burg, aus Farben ein Gemälde, aus einer Pfütze ein Ozean, aus Plänen Überraschungen und aus Gewohnheiten Leben!"

Liebe Eltern, wir möchten mit euch und euren Kindern (0-3 Jahre) gemeinsam singen, spielen, erkunden und kreativ werden. Wir haben Zeit für Fragen oder einfach zum Austauschen über eure lieben Kleinen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Zeit: Jeden zweiten Dienstag von 9 bis 11 Uhr.

Projekt „Begg“ (Aktiva - Sozialraum Lausitz)
Telefon. 03588 - 268590
Email. begg@aktiva-lausitz.de
Facebook. Beziehungen erleben gestalten genießen
Veranstaltungsort: Gemeinderaum, Kirchstraße 47, 02829 Markersdorf
 
 

Weihnachtsfeier

06.12. - Mittwoch - 14:00 Uhr | Karin Meinert
Volksolidarität Jauernick-Buschbach
Veranstaltungsort: Jauernick-Buschbach
 
 

Seniorenweihnachtsfeier beim Bürgerverein

11.12. - Montag | Bürgerverein „Lebensfreude“ Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf e.V.

Näheres im Schöpsboten im Dezember.
Veranstaltungsort:
 
 

Weihnachtsfeier der Seniorengemeinschaft Friedersdorf

13.12. - Mittwoch - 14:30 Uhr
Veranstaltungsort: n.n.
 
 

Januar - 2018

Ausstellung "Kalender – Begleiter durchs Jahr"

13.08. - 12.08.
Schon unsere ältesten Vorfahren waren gezwungen, Ordnung in den Ablauf der Zeit zu bringen. Natürliche Gegebenheiten wie der Wechsel von Tag und Nacht, die immer wiederkehrende Abfolge der Jahreszeiten oder die sich wandelnden Lichtgestalten des Mondes gaben Anhaltspunkte. Am Ende läuft es immer darauf hinaus, die Länge des Jahres (heute sagen wir: die Dauer des Umlaufs der Erde um die Sonne) möglichst genau zu bestimmen und eine sinnvolle und praktische Unterteilung zu finden.

Für uns als Heimatfreunde sind die Heimatkalender besonders interessant, da sie oft wertvolle Bild- und Textbeiträge zur heimatlichen Geschichte enthalten.
Veranstaltungsort: Ackerbürgermuseum Reichenbach/O.L.
 
 
ART

Markersdorf & Umgebung: Eltern-Kind-Gruppe

16.01. - Dienstag - 09:00 Uhr | "Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer, aus Sand eine Burg, aus Farben ein Gemälde, aus einer Pfütze ein Ozean, aus Plänen Überraschungen und aus Gewohnheiten Leben!"

Liebe Eltern, wir möchten mit euch und euren Kindern (0-3 Jahre) gemeinsam singen, spielen, erkunden und kreativ werden. Wir haben Zeit für Fragen oder einfach zum Austauschen über eure lieben Kleinen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Zeit: Jeden zweiten Dienstag von 9 bis 11 Uhr.

Projekt „Begg“ (Aktiva - Sozialraum Lausitz)
Telefon. 03588 - 268590
Email. begg@aktiva-lausitz.de
Facebook. Beziehungen erleben gestalten genießen
Veranstaltungsort: Gemeinderaum, Kirchstraße 47, 02829 Markersdorf
 
 

Juli - 2019

ART

Sommerferienprojekt

26.07. - Freitag - 10:00 Uhr | 14:00 – 17:00 Uhr

"Auf den Hund gekommen": Der Hundesportverein Reichenbach zeigt Ausschnitte aus seiner Arbeit mit den Vierbeinern.
Veranstaltungsort: Dorfmuseum Markersdorf
 
 

November - 2917

ART

Tierisch gut!

05.11. - Freitag - 10:00 Uhr | 10:00 – 16:00 Uhr

Viele lebendige Tiere zum Anschauen und Anfassen.

Traditionelles Schlachtfest in der Museumsscheune mit der Fleischerei Richter aus Löbau, Schlachtschüssel – Essen sowie das Angebot regionaler Wurst- und Fleischprodukte gehören dazu. Zur Unterhaltung und zum Tanzen spielen die „Original Heideländer Musikanten“.

Außerdem sind alle kleinen und großen Kinder zum Lampionbasteln und Zinnfigurengießen eingeladen. Das Naschen kommt auch nicht zu kurz: Plinse vom heißen Blech können probiert werden. Ein Erlebnis für die ganze Familie!
Veranstaltungsort: Dorfmuseum Markersdorf
 
 

Mai - 31

Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Königshain

31.05. - Donnerstag | Sa 11 - 18 uhr / So 10 - 18 uhr

Im Schloss Königshain finden Sie Schätze, die Sie in gängigen Geschäften nicht entdecken: liebevolle Einzelfertigungen aus Holz, Glas, Ton, Metall und Textil werden direkt von ihren Erzeugern auf dem Kunsthandwerkermarkt am 10.-11. Juni 2017 ausgestellt und feilgeboten.

Zum zweiten Mal, am 10. und 11. Juni 2017, öffnet das Schloss Königshain seine Pforten für den Kunsthandwerkermarkt „Markt der schönen Dinge“. Auf der historischen Schlossanlage in Königshain, unweit von Görlitz gelegen, werden ca. 70 Künstler, Kunsthandwerker und Kreative aus verschiedenen Bundesländern feines Kunsthandwerk ausstellen, ihre handgefertigten Produkte zum
Verkauf bieten und Gutes für den Gaumen reichen.

Ein Wochenende lang bieten zahlreiche Aussteller ihre Kunst feil, erklären den Besuchern gern ihre Geschichte und Technik, führen vor, wie’s funktioniert. Schmuckgestalter, Bürstenmacher, Korbmacher, Holzgestalter, Textilgestalter, Keramiker, Puppenbauer und Seifensieder – nur Beispiele eines Universums von Verarbeitungstechniken und Produkten. Ob für Wohnung, Freizeit oder Arbeitsplatz, Unikate und Kleinserien aus den unterschiedlichsten Materialen, wie Gold, Ton, Holz, Silber, Papier oder Glas – nur ein Bruchteil der Materialen des feinen Kunsthandwerks, was den Besucherinnen und Besuchern geboten wird.

Begleitet wird der Kunsthandwerkermarkt mit Live-Musik an verschieden Orten mit dem Duo Liedfass aus Weimar und der Gruppe Spechts aus Dresden/Görlitz. Für Kurzweil sorgt die Musikerzunft: Drehorgelspieler Heinz Krappatsch gibt Moritaten zum Besten. Die Clowns Lotti und Ugo fahren mit ihrem Spaßmobil überall dorthin, wo Freude und das Lachen etwas gutes bewirken. Bei ihnen darf man auch mal am Rade drehen, beim Krempelbasar mitgebrachte Dinge tauschen oder bei einer Spaßversteigerung bieten. Das alles zur Unterstützung einer guten Sache.

Vor allem an die Kinder ist gedacht. Dem Handwerker über die Schulter zu schauen ist aufregend. Noch aufregender ist es, selber Hand anzulegen. Es gilt, sich den „Kindergesellenbrief“ zu verdienen. An verschiedenen Stationen können sich die Kinder in traditionellen Handwerkstechniken ausprobieren und werden dafür mit einem Stempel im Kindergesellenbrief belohnt.
Feinschmecker werden von allerlei kulinarischen Köstlichkeiten verführt: Mediterranes, Kartoffelpuffer, frische Waffeln, Honig, Marmelade, Likör, Backwaren, frisch gebrannte Mandeln, Käse, Wild ...

Zusätzlich wird es im Schloss Königshain eine Designausstellung der Eugeniusz Geppert Akademie der Schönen Künste Bresslau geben und an beiden Tagen ein 3D-Workshop „Von der Zeichnung bis zum 3-D Modell“ (Samstag 13:00 – 17:00 Uhr und Sonntag 11:00 – 15:00 Uhr).

Der Markt der schönen Dinge verspricht allen großen und kleinen Gästen ein anspruchsvolles und entspanntes Wochenende.

Für den Markt und sein Kulturprogramm wird ein Eintritt für Erwachsene erhoben, Kinder bis 12 Jahre frei.
Veranstaltungsort: Schloss Königshain (bei Görlitz)
 
 

Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Königshain

31.05. - Donnerstag | Sa 11 - 18 uhr / So 10 - 18 uhr

Im Schloss Königshain finden Sie Schätze, die Sie in gängigen Geschäften nicht entdecken: liebevolle Einzelfertigungen aus Holz, Glas, Ton, Metall und Textil werden direkt von ihren Erzeugern auf dem Kunsthandwerkermarkt am 10.-11. Juni 2017 ausgestellt und feilgeboten.

Zum zweiten Mal, am 10. und 11. Juni 2017, öffnet das Schloss Königshain seine Pforten für den Kunsthandwerkermarkt „Markt der schönen Dinge“. Auf der historischen Schlossanlage in Königshain, unweit von Görlitz gelegen, werden ca. 70 Künstler, Kunsthandwerker und Kreative aus verschiedenen Bundesländern feines Kunsthandwerk ausstellen, ihre handgefertigten Produkte zum
Verkauf bieten und Gutes für den Gaumen reichen.

Ein Wochenende lang bieten zahlreiche Aussteller ihre Kunst feil, erklären den Besuchern gern ihre Geschichte und Technik, führen vor, wie’s funktioniert. Schmuckgestalter, Bürstenmacher, Korbmacher, Holzgestalter, Textilgestalter, Keramiker, Puppenbauer und Seifensieder – nur Beispiele eines Universums von Verarbeitungstechniken und Produkten. Ob für Wohnung, Freizeit oder Arbeitsplatz, Unikate und Kleinserien aus den unterschiedlichsten Materialen, wie Gold, Ton, Holz, Silber, Papier oder Glas – nur ein Bruchteil der Materialen des feinen Kunsthandwerks, was den Besucherinnen und Besuchern geboten wird.

Begleitet wird der Kunsthandwerkermarkt mit Live-Musik an verschieden Orten mit dem Duo Liedfass aus Weimar und der Gruppe Spechts aus Dresden/Görlitz. Für Kurzweil sorgt die Musikerzunft: Drehorgelspieler Heinz Krappatsch gibt Moritaten zum Besten. Die Clowns Lotti und Ugo fahren mit ihrem Spaßmobil überall dorthin, wo Freude und das Lachen etwas gutes bewirken. Bei ihnen darf man auch mal am Rade drehen, beim Krempelbasar mitgebrachte Dinge tauschen oder bei einer Spaßversteigerung bieten. Das alles zur Unterstützung einer guten Sache.

Vor allem an die Kinder ist gedacht. Dem Handwerker über die Schulter zu schauen ist aufregend. Noch aufregender ist es, selber Hand anzulegen. Es gilt, sich den „Kindergesellenbrief“ zu verdienen. An verschiedenen Stationen können sich die Kinder in traditionellen Handwerkstechniken ausprobieren und werden dafür mit einem Stempel im Kindergesellenbrief belohnt.
Feinschmecker werden von allerlei kulinarischen Köstlichkeiten verführt: Mediterranes, Kartoffelpuffer, frische Waffeln, Honig, Marmelade, Likör, Backwaren, frisch gebrannte Mandeln, Käse, Wild ...

Zusätzlich wird es im Schloss Königshain eine Designausstellung der Eugeniusz Geppert Akademie der Schönen Künste Bresslau geben und an beiden Tagen ein 3D-Workshop „Von der Zeichnung bis zum 3-D Modell“ (Samstag 13:00 – 17:00 Uhr und Sonntag 11:00 – 15:00 Uhr).

Der Markt der schönen Dinge verspricht allen großen und kleinen Gästen ein anspruchsvolles und entspanntes Wochenende.

Für den Markt und sein Kulturprogramm wird ein Eintritt für Erwachsene erhoben, Kinder bis 12 Jahre frei.
Veranstaltungsort: Schloss Königshain (bei Görlitz)