Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Coronavirus

Pause für den Heiratsmarkt

Was wird im Jahr 2020 mehr fehlen: Die Ehe auf Probe, gültig bis zum ersten Hahnenschrei – oder die vielen Zapfstellen, die der Heiratsmarkt zu bieten hat?
Was wird im Jahr 2020 mehr fehlen: Die Ehe auf Probe, gültig bis zum ersten Hahnenschrei – oder die vielen Zapfstellen, die der Heiratsmarkt zu bieten hat?

Mit einem Schreiben hat sich der Vorstand des Jauernick-Buschbach e.V. an seine Mitglieder, Helfer und die Öffentlichkeit gewandt:

Liebe Mitglieder des Jauernick-Buschbach e.V., Einwohner von Markersdorf, werte Gäste,

dieses Frühjahr wird durch das Coronavirus entscheidend beeinflusst. Das Osterfeuer konnte aufgrund der erlassenen Kontaktbeschränkungen nicht stattfinden. Die Vereinsabende wurden vorübergehend abgesagt.

Nun hat sich der Jauernick-Buschbach Verein gemeinsam mit den engagierten Vorbereitern zur Absage des traditionellen und beliebten Heiratsmarktes zu Himmelfahrt 2020 entschieden. Wir hoffen auf das vollste Verständnis von allen, die mit Eifer den Heiratsmarkt vorbereiten und von jenen, die ihn gern besuchen.

Für den Mai sind ebenfalls alle Zusammenkünfte des Vereins abgesagt. Wenn sich die Lage entspannt, werden wieder Vereinsabende stattfinden. Bitte beachtet die Informationen im Schaukasten am Vereinshaus.

Bleiben Sie gesund!

Vorstand des Jauernick-Buschbach e.V.

Verknüpfungen Pause für den Heiratsmarkt

Veranstaltungenmehr aus diesem Themenbereich

Vereinemehr aus diesem Themenbereich