Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Sportliche Markersdorfer Wirbelwinde

Aufgeregte Athleten, hoch motivierte TrainerInnen und leidenschaftliche Fans – was wie die Olympischen Spiele klingt, war in Wirklichkeit der Wettbewerb um den Titel “Sportlichste Kita in Görlitz” während der Kindersportwoche des Landkreises. Am 21. Mai 2015 trafen sich circa 20 Einrichtungen aus Görlitz und Umgebung im Stadion der Freundschaft, um ihr Bestes zu geben in den vier Disziplinen Hindernislauf, 50-Meter-Sprint, Weitsprung und Schlagball.

Die Markersdorfer Vorschulgruppe “Flinke Hasen” trainierte mit ihren Erzieherinnen Frau Horn und Frau Arnold und mit Praktikantin Doreen bereits seit einigen Wochen für dieses Ereignis. Die kleinen Sportler wussten also, worum es geht, und waren sehr aufgeregt, einige hatten sogar am Morgen das Frühstück verweigert.

Mit dem Gesang “Wir woll’n gewinnen” zog die Mannschaft in das Stadion ein. Nach einer ordentlichen Erwärmung starteten die Wettkämpfe. Angefeuert von den eigenen Teamkameraden und dem Fanclub, der aus vielen Eltern, Großeltern und Freunden bestand, gab jeder sein Bestes. Das intensive Training zahlte sich aus – unsere Wirbelwinde landeten auf dem Siegertreppchen. Stolz präsentierten die Kinder ihre Medaillen und den Pokal.

Neben den Einzeldisziplinen liefen die Mannschaften auch eine Sprintstaffel, und auch in dieser Disziplin gewannen die Markersdorfer den Pokal. Mit diesen Erfolgen hatten sich die Wirbelwinde für das Finale am 3. Juni 2015 im Görlitzer Sportzentrum Flora qualifiziert, bei der die sportlichste Kita im gesamten Landkreis ermittelt wurde.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Hier war jetzt in Staffelwettbewerben Geschicklichkeit gefragt. Wer schon einmal im Affenzahn bäuchlings auf einem Rollbrett Slalom gefahren ist oder Wattebällchen über eine Bank gepustet hat, weiß, wie schwierig es ist. Am Ende war es eine ganz knappe Entscheidung, ein halber Punkt fehlte zum Sieg, der an die Kita aus See/Kosel ging. Die Wirbelwinde feierten ihren zweiten Platz ausgiebig wie Profis.

Es ist ja auch eine tolle Leistung, Zweitbester zu sein unter siebzig Kitas des Landkreises. Herzlichen Glückwunsch an die Flinken Hasen und ihren geduldigen und motivierenden Trainerstab!

Die Kinder, Eltern und Erzieher der Kita Wirbelwind

Nach eine Beitrag im Schöpsboten, Ausgabe Juli 2015.

Verknüpfungen Sportliche Markersdorfer Wirbelwinde

Kindermehr aus diesem Themenbereich

Vereinemehr aus diesem Themenbereich