Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Förderverein Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel e.V.

Förderverein Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel e.V.
Am Spitzberg 13
02829 Markersdorf

phone 035829 - 169940
phone 0176 - 55469726
person Ansprechpartner: Beatrix Rudolph
email dp-krippenspiel@gmx.de
public https://deutsch-paulsdorfer-krippenspiel.de

Nachrichten Förderverein Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel e.V.

Dank an Sponsoren und Unterstützer

Das 17. Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel im Rückblick

"Wir freuen uns, dass Sie zu uns gekommen sind, kommen Sie wieder im nächsten Jahr, und der Segen der Heiligen Nacht begleite Sie alle durch ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr!"

Nachdenklich und mitreißend

Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel begeistert auch in 17. Auflage

Das Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel begeistert zum 17. Mal Markersdorfer und Gäste, wieder mit einem neuen, selbstgeschriebenen Stück, dem diesmal ein Buntglasfenster seinen Namen gegeben hat.

Krippenspiel und Weihnachtsmarkt

Vorweihnachtszeit in Markersdorf

In der Adventszeit lockt Markersdorf viele Besucher an. Besonders das Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel in der Museumsscheune und der Weihnachtsmarkt im Sankt-Wenzeslaus-Stift sorgen dafür.

»Das Buntglasfenster« kommt auf die Bühne

Das 17. Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel wird bunt

Das Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel bringt nun schon im 17. Jahr zur Adventszeit die Menschen zusammen und stimmt auf den Heiligen Abend ein. In jedem Jahr wird ein komplett neues Stück aufgeführt.

Über 1.000 Besucher

Bilanz beim Deutsch-Paulsdorfer Krippenspielverein

In der Adventszeit führte der Förderverein Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel e.V. sein Stück "Kommt Ihr mit?" in der Scheune des Dorfmuseums Markersdorf sechs Mal auf.

Großes Finale für Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel

Ob es nun wirklich die "Heiligen Drei Könige" oder eher die "Weisen aus dem Morgenland" waren, die dem Stern von Betlehem folgten, ist so ganz eindeutig nicht überliefert. Überliefert werden kann aber, dass das 16. Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel in Markersdorf für die Besucher wieder der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit war.

Guter Start fürs Krippenspiel

Beim Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel, das im Jahr 2018 in 16. Auflage gegeben wird, sind am dritten Adventssonntag die ersten beiden Vorstellungen über die Bühne gegangen. Nein, ausverkauft war nicht, weil der Eintritt frei ist, aber voll besetzt. Bei beiden Vorstellungen war das Publikum hell begeistert.

Sechs Aufführungen im Dorfmuseum Markersdorf

16. Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel

Spätestens beim Einkauf im Supermarkt fällt es auf: Weihnachtsgebäck erinnert daran, dass die Adventszeit gar nicht mehr so weit ist. Zum Glück aber tragen die Menschen die Weihnacht im Herzen und nicht im Einkaufskorb. Der Deutsch-Paulsdorfer Krippenspielverein erinnert 2018 schon zum 16. Mal daran, dass hinter dem Weihnachtsfest eine durchaus aufregende und spannende Geschichte steht.

Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel 2017

"Die Nacht der Tiere" titelt die 15. Aufführung des Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiels. Zu den lediglich fünf Aufführungen werden insgesamt rund 1.000 Besucher erwartet - besser gesagt: hereingelassen, denn dann ist die Festscheune des Dorfmuseums Markersdorf jeweils proppevoll.

Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel: Neues Stück wartet auf Besucher!

Auch in diesem Jahr haben die Autorinnen Beatrix Rudolph und Ihre Tochter Lucardis ein weihnachtliches Schauspiel geschrieben, das ein bisschen frech, voller Emotionen und Musikalität die Besucher begeistern wird. Das Ensemble übt unter der Regie von Beatrix Rudolph seit Ende September fleißig Texte, Lieder und Abläufe. Am 3. Advent ist um 14.30 Uhr ist in der Museumsscheune im Dorfmuseum Markersdorf Premiere.

Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel: Premiere am 13. Dezember 2015

Die Weihnachtsgeschichte kann nicht mehr neu geschrieben werden - oder doch? Auf jenen Fall gelingt es dem Deutsch-Paulsdorfer Krippenspielverein nun schon zum 13. Mal, eine ganz eigene Story rund um die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne der Museumsscheune in Markersdorf zu bringen.

VereineGemeinde Markersdorf